Einfluss der Menschen

Startseite Wetter Klima Wetter News Wetter Aktuell Reisewetter

 

  » Vertiefungen
  » Einfluss von Vulkanen
  » Einfluss der Menschen
  » Klimaschwankungen
  » Treibhauseffekt
  » Eiszeitzyklen
  » Das Lorenz Modell
  » Klimamodelle
  » EL Nino
» Der Klimawandel
   

 

 

Unsere Partner

  Berufsunfähigkeitsversicherung Existenzgründer
  Flirt Chat
  Toskana
  Vereinsheim zur Heidi
  Campingartikel
  Ferienhaus La Palma
Schmalfilm Super 8 kopieren
  Welchen Einfluss nehmen wir Menschen auf das Wetter  

Wegen der großen Trägheit des Klimasystems ist es enorm wichtig, den menschlichen Einfluss auf das Klima möglichst frühzeitig zu erkennen., um noch rechtzeitig Gegenmaßnahmen einleiten zu können. Der Nachweis gelang erstmals im Jahr 1995. Im Vordergrund stand dabei die Frage, inwieweit man damals schon nachweisen konnte, dass der Mensch durch den vermehrten Ausstoß von CO2, das Klima beeinflusst. Dieses CO2 wirkt vereinfacht ausgedrückt, wie das Glas im Treibhaus. Es ist durchlässig für die Sonnenstrahlung, verhindert aber die Wärmeausstrahlung unseres Planeten in den Weltraum. Durch diese Begebenheit besteht die Gefahr der Globalen Erwärmung. Weitere Einflussfaktoren sind Sulfat-Aerosole und Ruß. Sulfat-Aerosolpartikel entstehen durch industrielle Schwefelemissionen in die Atmosphäre, sie reflektieren einen Teil der Sonneneinstrahlung und bewirken dadurch regional eine Abkühlung. Mit Hilfe von Simulationen mit gekoppelten Ozean-Atmosphäre-Meereis-Modellen und verbesserten Signalerkennungsverfahren konnte man tatsächlich beweisen, dass der Mensch mit hoher Wahrscheinlichkeit für die in den letzten Jahrzehnten beobachtete Erderwärmung verantwortlich ist. 

Dieser Nachweis ist ein wichtiger Schritt, um die internationale Politik zu Klimaschutzmaßnahmen zu bewegen.

 

Impressum